Der wahre Wert eines neuen Autos

Es gibt zahlreiche Dinge, die ins Spiel kommen, um Ihnen die reale Gebühr eines nagelneuen Autos zu einem Händler zu geben. Für einen Kunden werden die Linien unscharf, wenn ein Verkäufer die Rechnung vom Hersteller herauszieht und sagt: “Das ist, was wir für das Auto bezahlt haben.”

Es gab Regeln innerhalb des kalifornischen Gesetzgebers, um den Verkäufern zu sagen, dass “das ist, was wir für das Auto bezahlt haben”, weil es weit eine betrügerische Aussage ist. aber wir könnten aufrichtig sein, wer wird das überwachen? Sind die überlasteten DMV, die FTC, die “Watchdog” -Geschäfte? Ich gehe nicht davon aus. Der Faktor ist, der Kunde möchte für sein oder ihr eigenes Interesse “caveat emptor (dem Kunden Aufmerksamkeit schenken)” richtig aussehen?

Der genuine Gesamtpreis eines Automobils kann am einfachsten durch die Verwendung der Menschen beim Händler entschieden werden, aber hier ist ein Handbuch, worüber man nachdenken sollte:

MSRP – Produzent empfohlen Einzelhandelspreis, der Preis, für den der Hersteller angibt, dass das Auto verkauft wird. “empfohlen” ist der Schlüsselsatz. Wenn ein Auto heiß ist, setzen die Händler “Marktkostenänderungen” oder “Händler-Aufschläge” auf die Motoren, um so viel wie möglich zu machen, während ein Auto warm ist!

Rechnungsrate – dies ist ein völlig irrelevanter Bereich für einen Händler, außer für die Buchhaltungsabteilung und die Berechnung von Verkäuferprovisionen.

Holdback – dies ist eine Anzahl von (in der Regel 2-3% der Rechnungsgebühr), die vom Anbieter mit Hilfe des Herstellers zurückgegeben wird, um die Rate der Autos über Wasser zu halten. es ist auch eine Art und Weise für Händler, um zusätzliche Bruttoeinkommen zu verstehen, ohne Einkommen Menschen am Gewinn zu bezahlen.

Händler-Bargeld – das ist ein Anreiz, der gegeben wird, indem der Hersteller zu einem Autohaus benutzt wird, um ihnen zu helfen, den Vorrat zu bewegen. das wird ausgegeben, während eine Version stagniert oder wenn zu viele dieser Fahrzeuge auf Lager sind. Dealer-Cash wird niemals vermarktet, und wenn ein Provider-Berater Sie nicht über den Namen des Spiels informiert, werden Sie auf keinen Fall verstehen.

Kundenmünzen / Rabatte – dies sind Anreize, die der Verbraucher über den Hersteller erhält, um Verkäufe anzuregen. es ist weit wie Anbietermünzen, außer dass es als Anzahlung oder als eine Möglichkeit verwendet werden könnte, die Verkaufsgebühr des Automobils an einen Kunden zu reduzieren.

Stockings Credit – zusätzliches Geld, das einem Händler über einen Hersteller zur Verfügung gestellt wird, um die Motoren auf Lager zu halten. Dies ist in der Regel für alle Autos im Bestand bezahlt und kann aufrichtig ein Profit-Center für ein Autohaus sein, wenn sie das Inventar kurz genug umdrehen.

Marketingkredit – zusätzliches Geld, das einem Händler mit Hilfe des Herstellers gegeben wird, um bei lokalen Marketingkampagnen für Händler zu helfen. Dazu gehören auch “Co-Op-Credits”, bei denen der Produzent in der Regel 30% -50% einer Werbemarketingkampagne über den Lieferanten zahlt, wenn er die Herstellergenehmigung erfüllt.

Transportanreize – das ist ein zusätzliches Einkommen, das einem Anbieter über den Hersteller gegeben wird, um den Händler aufzufangen, zusätzliche Autos vom Hersteller zu kaufen. Auch wenn ein Anbieter seine Aktie schnell genug austauscht, kann dies eine große Gewinnmitte sein.

Auf der Spitze all dieser verblüffenden Zahlen gibt es “Treppenstufenanreize”, die die Zahlungen an einen Händler in erster Linie auf der Grundlage der Menge an Autos, die in einem bestimmten Zeitraum verkauft werden, skalieren.

Wie Sie sehen können, gibt es viele Zahlen, die in Bezug auf die ordnungsgemäße Gebühr eines brandneuen Fahrzeugs ins Spiel kommen. Mit diesem Verständnis werden Sie hoffentlich zusätzliche Munition bekommen, während Sie über einen brandneuen Autohandel verhandeln.

www.bares4cars.de/moenchengladbach/